Anwenderworkshop

FernwarTUng selber machen

In diesem Workshop lernen Sie anhand von Praxisbeispielen den Aufbau sicherer Verbindungen über Internet.

Fernwartung, Datenerfassung und M2M-Kommunikation

In diesem Praxis-Workshop lernen Sie, wie Sie mit der Remote Service Plattform mbCONNECT24 vielfältige Services realisieren können: Fernwartung, Visualisierung , Überwachung und Alarmierung. An praxisorientierten Beispielen zeigen wir Ihnen den einfachen Einstieg in die Fernwartung von Maschinen und Anlagen über Internet. Exemplarisch konfigurieren Sie einen Router und bauen zwischen Ihrem Service-Notebook und einer Steuerung eine Fernwartungsverbindung auf. In praktischen Übungen parametrieren Sie eine Visualisierung, welche die Steuerungsdaten direkt auf Ihrem Tablet oder Smartphone anzeigt. Weitere Schwerpunkte sind die Überwachung von Anlagenparametern mit Alarmierung per SMS oder E-Mail sowie die Langzeitaufzeichnung von Messwerten über mehrere Anlagen hinweg. Wir vermitteln Ihnen, wie einfach Sie eine M2M-Kommunikation zum automatischen Datenaustausch zwischen Maschinen und Anlagen realisieren können. Schritt für Schritt erlernen Sie die Konfiguration, Inbetriebnahme und Anwendung der Remote-Service-Plattform in Verbindung mit den Industrieroutern mbNET und den Datenmodems mbSPIDER.

Sie erhalten umfassende Unterlagen zum Workshop, die Ihnen später als ausführliches Nachschlagewerk dienen.

Workshop Inhalt

  • Grundlagen zur sicheren Kommunikation über Internet
  • Möglichkeiten der Remote Service Plattform
  • Aktuelle Neuheiten: Virtualisierung der Remote Service Plattform, Templates für Datenerfassung, neue Varianten von mbNET.mini
  • Exemplarische Konfiguration und Inbetriebnahme
  • Zugriff auf die Daten einer S7-Steuerungen
  • Datenerfassung, Auswertung und Alarmierung
  • Einfache Visualisierung per Smartphone
  • M2M-Kommunikation, auch als Standleitungsersatz
  • Vertiefung der Themen durch praktische Übungen

Gut zu wissen

Ziele
Sie lernen die Grundlagen einer sicheren Kommunikation über Internet sowie die Konfiguration und Nutzung der Remote Service Plattform zur Datenerfassung, Visualisierung, Alarmierung und Fernwartung und M2M-Kommunikation.

R

Voraussetzungen
Notebook (mit administrativen Rechten), Grundkenntnisse in der Anwendung von Windows und Netzwerk-Kommunikation.

Interessant für
Projektingenieure, Servicetechniker, Instandhalter, Elektrokonstrukteure und Verantwortliche im Bereich der elektrischen Automatisierung für Industrie, Gebäude, Liegenschaften und Infrastruktur.

Kosten
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Anmeldung von
max. 2 Personen pro Unternehmen
(mehr auf Anfrage).
Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 149,00 pro Teilnehmer zzgl. MwSt.
In der Gebühr sind enthalten:
Teilnahme am Workshop, Tagungsunterlagen, Mittagessen und Erfrischungen während der Pausen.

Unsere Termine

 

Aufgrund der aktuellen Situation müssen auch wir unsere Workshops vorerst bis zum 30.07.20 absagen. 

Aktuelle Termine:

24.09.2020 Duisburg bei unserem Partner H-I Elektronik

15.10.2020 Dinkelsbühl bei MB connect line

19.11.2020 Duisburg bei unserem Partner H-I Elektronik

Webinare und Inhouse-Workshops

Sie möchten nicht reisen? Es gibt keine Workshop-Termine in Ihrer Nähe? Melden Sie sich an für unser Webinar und nehmen Sie von Ihrem Schreibtisch aus am Workshop teil – einfach über das Internet.

Sie haben eine höhere Teilnehmerzahl für Ihr Unternehmen und möchten einen Inhouse-Workshop von MB connect line für Ihre Mitarbeiter anbieten? Wir kommen mit unseren Experten zu Ihnen ins Haus und schulen Ihre Teilnehmer direkt vor Ort. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder buchen Sie direkt unter sales@mbconnectline.de.